Zwei Gesprächsbegleiter für die gesundheitliche Vorsorgeplanung m/w/d gemäß § 132g SGB V gesucht

  • St. Josefs-Stift gemeinnützige GmbH
  • 97249 Eisingen, Deutschland
  • 08/06/2022
Teilzeit Behindertenhilfe Sonstige Sozialpädagoge

Stellenbeschreibung

Als Einrichtung der Behindertenhilfe bietet die St. Josefs-Stift gemeinnützige GmbH vielfältige Wohn- und Beschäftigungsplätze, sowie Kultur- und Freizeitmöglichkeiten für erwachsene Menschen mit Behinderung.

Im Rahmen der gesundheitlichen Vorsorgeplanung möchten wir alle Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung, ihre Vorstellung zu pflegerischen Maßnahmen und medizinischen Behandlungen in Vorbereitung auf die letzte Lebensphase in einer professionellen Beratung ermöglichen.

Wir suchen zum 1. September 2022 zwei

Gesprächsbegleiter für die gesundheitliche Vorsorgeplanung m/w/d gemäß § 132g SGB V

unbefristet mit je 50% (=19,5 Std.) Stelle.

Deine Aufgaben:

  • Durchführung von individuellen Gesprächen und Begleitung zur gesundheitlichen Vorsorgeplanung der letzten Lebensphase
  • Dokumentation des Beratungsprozesses einschließlich der Willensäußerungen
  • Beratung und Begleitung der Mitarbeitenden in den Wohngruppen in der Palliativ Care
  • Zusammenarbeit mit Ärzten, Ambulanzteam, Seelsorge und externen Dienstleistern
  • Unterstützung bei der internen Implementierung eines Palliativ Konzeptes
  • Enge Zusammenarbeit mit der/m zweiten Gesprächsbegleiter/in

Wir wünschen uns dabei:

  • Einfühlungsvermögen, Freude und Geduld bei der Beratung von Menschen mit Behinderung und deren Angehörigen
  • Sensibilität im Erkennen von Bedürfnissen seitens der Klient:innen
  • Kompetenzen in einer empathischen Gesprächsführung
  • Offen sein für unterschiedlichste Kommunikationsmittel und -methoden

Dein Profil:

Du hast idealerweise:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger m/w/d, Altenpfleger m/w/d, Kinderkrankenpfleger m/w/d, Heilerziehungspfleger m/w/d, Heilpädagoge m/w/d, Erzieher m/w/d
  • Oder einen Studienabschluss im Bereich der Gesundheits- und Pflegewissenschaften, Geistes, Sozial- und Erziehungswissenschaften insbesondere als Pädagoge m/w/d oder Sozialarbeiter m/w/d
  • Und eine abgeschlossene Qualifizierung als Gesprächsbegleiter gemäß § 132g SBG V über Inhalte und Anforderungen der gesundheitlichen Versorgungsplanung für die letzte Lebensphase in Anlehnung an das internationale Konzept des Advance Care Plannings
  • Und eine mindestens dreijährige, für die gesundheitliche Vorsorgeplanung einschlägige Berufserfahrung in einer vollstationären Pflegeeinrichtung oder Einrichtung der Eingliederungshilfe
  • Eine Weiterbildung im Bereich Palliative Care, Ethikberatung, u.a. ist wünschenswert
  • PC-Kenntnisse in den MS-Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Dir:

  • Eine Anbindung an unser Team in der Ambulanz
  • Ein Kollegium, das zusammenhält, respektvoll miteinander umgeht und für ein humorvolles Arbeitsklima sorgt, selbst in schweren Zeiten
  • Ein eigenverantwortliches Arbeitsfeld mit flexiblen Arbeitszeiten
  • Bewegung und Weiterbildung im Hinblick auf die Betreuungsqualität der Menschen mit Behinderung
  • Vorzüge einer Vergütung nach AVR Caritas SuE , mindestens 30 Tage Jahresurlaub
  • ein attraktives Leistungspaket bestehend aus Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt, Altersversorgung und Beihilfeversicherung, die vom Dienstgeber bezahlt werden

Für telefonische Auskünfte steht Dir Frau Linda Schmelzer gerne zur Verfügung: Tel. 09306 209-102

Deine Bewerbung richtest Du bitte an:
personalabteilung@josefs-stift.de

Bitte gib im Betreff Deiner Bewerbung an:
„SJS-1-00271“            Vielen Dank!

 

Bewerbungsschluss

31/08/2022

Video