Heilpädagogen (m/w/d) Heilpäd. Förderlehrer (m/w/d)

  • Caritas-Schulen gGmbH
  • Schweinfurt, Deutschland
  • 01/02/2024

Stellenbeschreibung

Für unsere  SVE der

Julius-Kardinal-Döpfner-Schule suchen wir

 

ab dem Schuljahr 24/25

 

Heilpädagogen (m/w/d)

 Heilpäd.  Förderlehrer (m/w/d)

 

mit 25,0 Std./W

mögliche Einsatzstandorte:

Gerolzhofen,  Werneck , Schweinfurt

 

Zum Aufgabengebiet gehören:

· Leitung einer Gruppe in unserer schulvorbereitenden Einrichtung am Vormittag mit 3-6 jährigen Kindern (Unterrichtspflichtzeit: 25 Wochenstunden  zzgl. Vor– und Nachbereitung, Konferenzen,  Aufsichtszeiten  und außerunterrichtlichen Dienstpflichten)

· Diagnostik und Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Hinblick auf den künftigen Schulbesuch

· Beratung von Erziehungsberechtigten über Fördermöglichkeiten , Durchführung von Fortbildungen

· Schriftwesen ( Wochenpläne, Förderpläne, Stellungnahmen zur Einschulung, Berichte zum Entwicklungsstand)

· interdisziplinäre Zusammenarbeit mit medizinischen, psychologischen, pädagogischen, sozialen Diensten

 

Was wir erwarten:

· Abgeschlossene Ausbildung als Heilpädagoge (m/w/d) Heilpädagogischer Förderlehrer (m/w/d) mit der Bereitschaft zur Weiterbildung  oder vergleichbare Qualifikation

· Fachkompetenz, und Beratungskompetenz, insbeson-dere im Förderschwerpunkt Sprache

· Respektvoller und achtsamer Umgang in der Zusammenarbeit mit Kindern und Eltern, Kollegen und externen Kooperationspartnern

· Identifikation mit den Zielen der Caritas und ihren christlichen Grundwerten

Was wir bieten:

· Ferien analog der bayerischen Schulferien

· Tarifliche Vergütung nach AVR Caritas

· Betriebliche Altersversorgung und Gesundheitsmanagement

 

Ihre BEWERBUNG richten Sie bitte

bis zum 29.02.2024 an:

Julius-Kardinal-Döpfner-Schule

Deutschhöfer Straße 24

97422 Schweinfurt

per Mail :  full@doepfner-schule.de

  

Weitere INFORMATIONEN erhalten

Sie von der stellv. Schulleitung

Frau Petra Full

09721/16026

full@doepfner-schule.de

 

 

 

Bewerbungsschluss

29/02/2024

Ausschreibung als PDF oder Textdokument