Kongregation der Schwestern des Erlösers

Die Ordensgemeinschaft der Schwestern des Erlösers betreibt im deutschen Kongregationsgebiet unter anderem Krankenhäuser, Alters- und Pflegeheime, eine Berufsfachschule für Krankenpflege, Kindertageseinrichtungen sowie ein Bildungshaus. In diesen Einrichtungen sind insgesamt etwa 1.200 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beschäftigt.

Kongregation der Schwestern des Erlösers Pflegeheim Maria Hilf, Heidenfeld
08/02/2019
Ausbildung
Für das Jahr 2019 bilden wir wieder im generalistischen Ausbildungssystem   aus. Kooperationspartner sind das KH St. Josef, sowie ambulante Pflege und Sozialstationen  Wir erwarten: Mindestalter 18 Jahre und Führerscheinklasse B Voraussetzung für die Ausbildung ist mittlere Reife oder Hauptschulabschluss und abgeschlossene Berufsausbildung z.B. Sozialpflegerin, die zur mittleren Reife geführt hat Motivation, Flexibilität, Teamfähigkeit die volle Akzeptanz unseres Pflegeleitbildes vermitteln und Leben eines Menschenbildes, das durch christliche Grundwerte bestimmt ist Wir bieten: einen gut betreuten und begleiteten Ausbildungsplatz durch geschulte Mentoren Mitarbeit in einem Team mit angenehmer Arbeitsatmosphäre strukturierte und organisierte Einsätze Status als Azubi hat oberste Priorität (kein Ersatz für Vollkraft, keine Wochenenddienste in der eigenen Einrichtung während Schulzeit oder Außeneinsätzen…) verschiedene Lernfelder in der eigenen Einrichtung (Pflegewohnbereiche, offener Gerontopsychiatrischer Wohnbereich, Tagesgestaltung) menschenwürdiger Umgang mit fachlicher Kompetenz Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien des Deutschen Caritasverbandes (AVR) mit allen aktuellen Sozialleistungen einen über die Dauer der Ausbildung befristeten Dienstvertrag mit der Option auf Übernahme nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung  
Kongregation der Schwestern des Erlösers Schweinfurt, Deutschland
30/10/2018
Vollzeit
Für unseren Kindergarten in der Kindertageseinrichtung Maria-Theresia , Theresienstraße 1, 97421 Schweinfurt, suchen wir ab sofort oder zum 01.01.2019 eine/n   Erzieher (m/w/d)  in Vollzeit (39,0 Stunden/Woche). Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befris­tet, eine Übernahme in ein unbefristetes Dienstverhältnis wird in Aussicht ge­stellt. Wir erwarten von dem/der Bewerber/in, dass er/sie die Zielsetzungen einer ka­tholischen Kindertageseinrichtung bejaht, gerne im Team arbeitet, vielseitig ein­setzbar ist und idealerweise bereits Erfahrungen im Umgang mit Kindern unter drei Jahren vorweisen kann. Die Stelle ist mit Vergütungsgruppe S 8a der Anlage 33 AVR bewertet. Sollten Sie interessiert sein erbitten wir ihre/seine aussagefähige schriftliche Bewerbung an die Per­sonalverwaltung im Mutterhaus, zu Händen Frau Kraft. Bei Fragen stehen Ihnen die Kita-Leitung, Frau Hörr (Tel. 09721 47411-65) oder Frau Kraft (Tel. 0931/39014-206) zur Verfügung.